Hi, meine Freunde des guten Geschmacks,

Ich bin Robin vom b.spoken Team und bekleide die Position des CPO. Meine Aufgabe ist dementsprechend die Entwicklung von Kollektionen und die stiltechnische Beratung von Kunden und Interessenten. Unser höchstes Gut ist die Kundenzufriedenheit und das fehlt meistens in anderen Firmen. Ich setze mich dafür ein, dass jeder Kunde sich gut aufgehoben fühlt und eine positive Erfahrung mit nach Hause nimmt, egal ob er ein Produkt kauft oder sich nur beraten lässt.

Wir arbeiten jeden Tag daran, euch mit den außergewöhnlichsten Stoffen der Welt zu versorgen, damit ihr euch von der Masse abhebt. Denn nichts ist langweiliger, als einfach nur gewöhnlich zu sein. Und seit März letzten Jahres ist sowieso nichts mehr gewöhnlich.

Auch wenn wir eine schwierige Zeit durchleben, arbeiten wir jeden täglich für euch, um etwas Neues zu kreieren und somit jeden Morgen zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Das Gefühl, das ich empfand, als ich zu ersten Mal ein b.spoken Sakko überwarf war simpel ausgedrückt einfach geil. Es fängt an bei der faszinierenden Handarbeit, die das Sakko federleicht und super angenehm zu tragen macht. Aber dieser Artikel soll kein Verkaufsgespräch werden, sondern eine Vorstellung meines Traums. Ich wünsche mir, dass wir wieder Klasse in unsere Kleiderschränke bringen. Raus mit den Oversized Hoodies in der Öffentlichkeit. Weg mit Jogginghosen.

Ihr glaubt, ich hätte sie nie besessen? Oh doch. Jeder hat hin und wieder eine Fehlinvestition getätigt. Aber sein wir doch mal ehrlich: wir sind alt genug, um uns anständig anzuziehen. Ihr sollt nicht In Anzug und Krawatte sonntags Brötchen holen oder im Smoking abends ein paar Bierchen trinken gehen. Aber zumindest bei manchen Events sollte MANN sich angemessen kleiden. Keiner sollte auf einem Geburtstag in einem T-Shirt erscheinen oder in einer Jeans in die Oper gehen. Das ist zwar mittlerweile alles geduldet, aber nur weil man dafür nicht mehr geächtet wird, ist es nicht automatisch akzeptabel.

Ob ihr Teil von b.spoken werdet ist eure Entscheidung, ich will euch nicht dazu überreden, etwas zu tun, was ihr gar nicht wollt. Ich bringe euch nur meine Ideen nahe. Wenn ihr diese Faszination teilt, gut. Wenn ihr Teil vom b.spoken Club werdet, um so besser.

Es ist wieder Zeit, gut auszusehen. Punkt.